Zillertal VÄLLEY RÄLLEY - Finale mit Krönung beim 4. Tourstopp im Betterpark Hintertux

Am 29. und 30. April 2023 steigt das große Tourfinale der 10. Zillertal VÄLLEY RÄLLEY hosted by Blue Tomato & Ride Snowboards am Hintertuxer Gletscher. Der Betterpark Hintertux hat bereits seine Tore für die Spring Sessions geöffnet. Beim letzten Tourstopp werden die finalen Punkte im VÄLLEY RÄLLEY Gesamtranking vergeben. Denn neben dem Tagessieg steht am Hintertuxer Gletscher auch die feierliche Krönung der Gesamttoursieger:innen auf dem Programm.

Mit einer einzigartigen Kombination aus Snowboard Freestyle Coachings und international anerkannten Snowboard Slopestyle Wettbewerben hat sich die VÄLLEY RÄLLEY in der vergangenen Dekade als die führende Nachwuchstour junger Snowboarder:innen in ganz Europa durchgesetzt. Nach den ergiebigen Schneefällen der vergangenen Tage startete der Betterpark Hintertux bereits am 19. April mit einem umfangreichen Setup in die Spring Sessions.

Auf dem Programm des 4. Zillertal VÄLLEY RÄLLEY Tourstopps steht neben dem Contesttag auch ein Trainingstag mit gratis Freestyle Coachings, der von allen Interessierten kostenlos genutzt werden kann. Am Contesttag starten Snowboarder:innen sämtlicher Altersklassen in ihrer jeweiligen Kategorie. Die jungen Talente präsentieren ihre besten Freestyle Tricks auf der Medium Line. Auf die Tagessieger warten jede Menge Medaillen, Preisgeld und die letzten VÄLLEY RÄLLEY Gesamtwertungspunkte der Saison.

Die Online-Anmeldung ist ab sofort möglich und bleibt noch bis Donnerstag, 27.04.2023, unter https://valleyralley.at/ freigeschaltet.

Die Partner des 4. Tourstopps

Zahlreiche Unternehmen und Verbände unterstützen das Finale der VÄLLEY RÄLLEY. Die Zillertal Tourismus GmbH, die Zillertaler Gletscherbahn mit dem Betterpark Hintertux, der Tourismusverband Tux-Finkenberg, Blue Tomato, Ride Snowboards, Red Bull, Horsefeathers, Dana Beanies, die World Snowboard Federation (WSF), die Austrian Snowboard Federation (ASA) und World Rookie Tour (WRT) sowie Betterparks.at sind die Partner des abschließenden Tourstopps.

Übersicht Bilder

(C) Theo Acworth

(C) Theo Acworth

(C) Matt McHattie

(C) Matt McHattie